Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen

Aktuelles:

06.05.2017 21:11

Bewerbssaison ist eröffnet!

Unsere Bewerbsgruppe erreichte beim Bereichsleistungsbewerb am 06.05.2017 in St. Nikolai i.S. in der Klasse Bronze-B den ausgezeichneten 3....


Fischerhüttenbrand in Gauitsch

Am 3. Mai 2015 wurden die Feuerwehren Fresing – Kitzeck, Heimschuh und Großklein um 03:13 Uhr von der Feuerwehr Landesleitzentrale mittels Sirenenalarm zu einem Brand einer Fischerhütte in der KG Gauitsch, Gemeinde Kitzeck im Sausal alarmiert.

Bei Eintreffen der ersten Tanklöschfahrzeuge stand die Fischerhütte bereits in Vollbrand. Durch Einsatz mehrerer Strahlrohre der eingesetzten Feuerwehren konnte eine angrenzende Hütte bzw. Bäume welche bereits durch die Strahlungswärme zu brennen begannen abgelöscht werden. Von der Fischerhütte blieb nur mehr das Holzgerippe stehen.

Brand aus konnte um 05:29 gegeben werden, die erforderliche Brandwache konnte nach diversen Nachlöscharbeiten um 12:13 Uhr beendet werden.

Das Landeskriminalamt sowie Mitarbeiter der Landesstelle für Brandverhütung führen zurzeit die Brandursachenermittlung durch.

Die Feuerwehr stand mit insgesamt sieben Löschfahrzeugen und 42 Mann im Einsatz. Personen oder Tiere kamen nicht zu Schaden. Die Schadenshöhe liegt nach ersten Schätzungen bei rund 70.000 Euro<//span>

Verkehrsunfall B74

Am 23. September wurden wir von Florian Leibnitz zu einer Fahrzeugbergung auf die B74 bei Straßenkilomter 13,8 Fahrtrichtung Maierhof alarmiert.

Innerhalb kürzester Zeit, rückten wir mit LFB-A, TLF-A und MTF Fresing - Kitzeck zur Einsatzstelle mit insgemsamt 13 Mann ab. Bei Einteffen an der Einsatzstelle waren bereits das Grüne Kreuz sowie die Feuerwehrärzt Dr. Seggl Gernot und Dr. Reiterer Gerfried vor Ort und versorgten die leicht verlezten Personen, welche im Anschluß ins LKH Wagna eingeleifert wurden.

Unser Tätigkeiten beschränkten sich auf den Aufbau eines Brandschutzes sowie der Errichtung einer Umleitung des Verkehrs im Einbahnsystem über Hollerbach.

Um eine schonende Bergung der leicht beschäigten Fahrzeuge durchführen zu können, wurde Seitens der Einsatzleitung das WLFK der Feuerwehr Kaindorf an der Sulm nachalarmiert.

Nach erfolgter Fahrzeugbergung und freimachen der Verkehrswege konnten wir uns um 18:30 Uhr bei Florian Leibnitz wieder Einsatzbereit melden. 

Verkehrsunfall B74 im Ortsgebiet Fresing

Am Freitag, 13.09.2013 kam es um ca. 15:35 Uhr im Ortsgebiet von Fresing zu einem Frontalzusammenstoß von zwei Fahrzeugen. Die Freiwillige Feuerwehr Fresing - Kitzeck wurde von Florian Leibnitz über Vollalarm zu diesem Einsatz alarmiert, und rückte mit 3 Fahrzeugen und 18 Mann zur Unfallstelle ab.

Eine Rettungswagen des Grünen Kreuz kam zufällig am Einsatzort vorbei und Übernahm den den anwesenden Feuerwehrsanitätern die Erstversörgung der drei verletzen Personen, welche im Anschluss ins LKW Wagna eingeliefert wurden.

Als erstes wurde der Brandschutz aufgebaut und eine Verkehrregelung eingerichtet. Nach Binden der ausgeflossenen Betriebsmittel und abgeschlossener Unfallaufnahme durch die Polizei wurden die beiden Fahrzeuge einem Abschleppunternehmen übergeben. Um 16:35 Uhr konnte über Funk bei Florian Leibnitz die Einsatzbereitschaft gemeldet werden.